Menü ausblenden
Menü ausblenden   ChemLin   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Benzol

Eigenschaften und Daten zur chemischen Verbindung Benzol.



Benzol ist eine organische chemische Verbindung mit der chemischen Formel C6H6. Das Benzolmolekül besteht damit aus sechs Kohlenstoffatomen, die ringförmig miteinander verbunden sind und an die jeweils ein Wasserstoffatom gebunden ist. Da im Benzol nur Kohlenstoff- und Wasserstoffatome auftreten, wird es als Kohlenwasserstoff eingestuft.

Benzol ist natürlicher Bestandteil von Rohöl und zählt zu den wichtigsten Petrochemikalien. Gleichzeitig ist es der einfachste Vertreter und auch Modellsubstanz der aromatischen Kohlenwasserstoffe.

Bezeichnungen und Formeln

Summenformel
C6H6
Molekulargewicht, Molekülmasse
78,114 (g/mol)
CAS-Nummer
71-43-2
EINECS EC-Nummer (EG-Nummer)
200-753-7

Systematischer Name
Benzen

Weitere Bezeichnungen
Cyclohexatrien; Phenylhydrid

Englische Bezeichnung
Benzene; Cyclohexatriene

Daten und Eigenschaften

Benzol ist ein klarer, farbloser, leicht entzündlicher und flüchtiger, bei Raumtemperatur flüssiger aromatischer Kohlenwasserstoff mit einem charakteristischen Geruch.

Schmelzpunkt
5,49 °C
Siedepunkt
80,09 °C
Flammpunkt
-11,63 °C
Zündtemperatur
497,78 °C
Dichte bei 20 °C
0,8790 g cm-3
Dichte bei 25 °C
0,8737 g cm-3
log P
2,13
Brechungsindex n bei 20 °C
1,5011
Brechungsindex n bei 30 °C
1,4948
Viskosität
0,6076 cP bei 20 °C
Dampfdruck
12,7 kPa bei 25 °C

24,4 kPa bei 40 °C
Standard-Bildungsenthalpie Δf0
48,7 kJ mol-1 (25 °C)
Standard-Verbrennungsenthalpie Δc0
3267,6 kJ mol-1 (25 °C)
Wärmekapazität C
0,1348 kJ mol-1 K-1
Molare Standard-Entropie Sm0
0,17326 kJ mol-1 K-1 (25 °C)

Verwendung

+ Löslich in Alkohol, Ehter, Aceton, Essigsäure, Chlorkohlenwasserstoffen.
- Kaum löslich in Wasser: 1,53 g/L (0 °C), 1,81 g/L (9 °C), 1,79 g/L (15 °C), 1,84 g/L (30 °C), 2,26 g/L (61 °C) 3,94 g(L (100 °C).

Gefahren-Hinweise nach GHS

(Allgemeine Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit!)


Gefahr


H225
Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.

H304
Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.

H315
Verursacht Hautreizungen.

H319
Verursacht schwere Augenreizung.

H340
Kann genetische Defekte verursachen.

H350
Kann Krebs erzeugen.

H372
Schädigt die Organe bei längerer oder wiederholter Exposition.

H412
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Lethale Dosis
LD50 (Ratte, oral): 930 mg/kg

Externe Daten und Identifikatoren

InChI Key
UHOVQNZJYSORNB-UHFFFAOYSA-N
SMILES
C1=CC=CC=C1

 

Chemikalien-Datenbanken

PubChem ID
241
ChemSpider ID
236
Kegg Datenbank
C01407
ECHA Substance Information (EU)
100.000.685
UNII (FDA USA)
J64922108F
EPA Chemistry Dashboard (USA)
DTXSID3039242

 

Spektroskopische Daten

SPLASH (Massenspektrum)
splash10-004i-9000000000-08f396d6cb4660e57caa
MoNA Mass Bank of North America
HMDB0001505_ei_ms_1270
SpectraBase (NMR, FTIR, Raman, UV-Vis, MS ...)
IG4vKOtLCxH
NIST IR-Spektrum
Benzene

Literatur und Quellen

[1] - Michael Faraday:
On new compounds of carbon and hydrogen, and on certain other products obtained during the decomposition of oil by heat.
In: Philosophical Transactions of the Royal Society, (1825), DOI 10.1098/rstl.1825.0022.

 


Letzte Änderung am 20.08.2019.


© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin










Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren